Verkaufsraum: Der Ort des Eindrucks

Integrierte, nahtlos eingebaute Bildschirme sind ein wichtiger Bestandteil, wenn es darum geht, sich in der Kundenpräsentation einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Die persönliche Begegnung und Beratung ist unersetzlich und hat eine jahrtausende alte  Tradition. Ladengeschäfte haben bis heute eine Attraktivität und Anziehungskraft – insbesondere wenn verblüffende, digitale Präsentationstechnik aus- oder nachgerüstet werden. Statische oder bewegliche Bildschirme sind dabei ein besonderer Blickfang und Beratungsmedium.

"Begegnen Sie dem wachsenden Trend, nur noch vom heimischen Sofa aus einzukaufen."

In erster Linie müssen digitale Bilder positive Emotionen wecken. Haben darüber hinaus die am Monitor dargestellten Informationen unmittelbare Konsequenzen für das Ergebnis des Verkaufs- oder Beratungsgesprächs, sollte die Einsehbarkeit für den Kunden bequem möglich sein. Etwa durch Mitschau an einem optional ausfahrbaren Zweitmonitor oder die beidseitige Einsehbarkeit an einem doppelseitigen Bildschirm.

 

Sichtbarkeit & Sicherheit

Ebenso relevant für die Planung der Monitorlösung ist der Standort – in Verkaufs- und Beratungsräumen, die auch zugänglich sind, wenn der Platz nicht besetzt ist, besteht naturgemäß ein stärkeres Interesse am Schutz vor unbefugten Zugriffen, als bei Beratungsplätzen in einem Büro oder geschlossenen Gebäudebereich.

Flächenbündig eingebaute (Touch-) Monitore von ELEMENT ONE entsprechen den Erwartungen an den Schutz der persönlichen Gesundheit: Die Monitore und Gehäuse aus Glas und Aluminium sind einfach zu reinigen und zu desinfizieren.

Follow us on Social Media