ISKOM Kontrollzentrum in Istanbul

Als Herzstück der ISKOM überwacht und analysiert das neue Kontrollzentrum alle Daten der Hauptwasserinfrastruktur. Die Räume wurden als All-in-One-Zentrum entworfen, das sowohl Kontroll- als auch Besprechungsräume umfasst.
Entsprechend den Nutzungsszenarien der Einrichtung passten die benutzerfreundlichen, leisen, langlebigen und stilvollen Monitore der MODIS– und CONVERS-Serie perfekt in den Besprechungsraum. Die Monitore der MODIS-Serie mit Tastaturablage wurden für die Führungskräfte platziert und die CONVERS-Serie war die beste Alternative für die Delegierten.
Die allererste Installation der brandneuen CONVERS ONE 220 Monitore brachte nicht nur mehr Flexibilität in die Eleganz des Zentrums, sondern steigerte auch die Effizienz ihrer Sitzungen.
Der CONVERS ONE 220 ist gemacht für Besprechungs- und Konferenzräume, die gleichzeitig repräsentieren und multifunktional nutzbar sein sollen. Mit seiner Bildschirmdiagonale von 21,5“ ist der CONVERS ONE 220 als Vor- und Mitschaumonitor ebenso komfortabel zu bedienen wie platzsparend einzubauen.
Der MODIS FLEX 220 ist eine kombinierte Bildschirm-Tastatur-Einheit. Die leise Schrittmotor-Technik klappt den MODIS FLEX 220 bei Bedarf aus und gibt den Blick und die Nutzung frei auf den 21,5 Zoll Full HD Monitor und die darunter verborgene Arbeitsfläche.
Werden die Monitore nicht benötigt, können sie einfach und unsichtbar, elektrisch im Tisch versenkt werden. Und ausgefahren entfalten die aus Aluminium gefrästen und pulverbeschichteten CONVERS ONE 220 und MODIS FLEX 220 ihre ganze Ästhetik und Eleganz.

Installation: 2019
Monitors: CONVERS ONE 220, MODIS FLEX 220
Integration: Command Control Centers, Ankara