Ratssaal - Öffentliche

Der Sitzungssaal des Rathauses ist der Ort an dem die Diskussionen und Entscheidungen für das tägliche Leben eines Bürgers stattfinden. Der Ratssaal ist in der Regel gleichzeitig multifunktional und repräsentativ. Das gleiche gilt prinzipiell für alle parlamentarischen Sitzungssräume, etwa auch für den Kreistag.

Für das Präsidium, die Abgeordneten und die Bürger

Die Anordnung der Tische entspricht der Rolle der Sitzungsteilnehmer, deren Interessen und Aufgaben. Es gibt die Sitzungsleitung und die Delegierten, den/die Bürgermeister/in und die Gemeinderäte/innen, das Präsidium und die Abgeordneten – und die Bürgerinnen und Bürger. Dabei unterstützt die visuelle, digitale Information das gesprochene Wort.

Die Sicht der Bildinformation auf einem zentralen Bildschirm oder einer Leinwand hat optische Grenzen. Die Raumform, die Austattung und die Anzahl der Teilnehmer geben den physikalischen Rahmen.

Bequeme Vorschau - auf Knopfdruck

Integrierte Monitore im Tisch machen die Information auch dann sichtbar, wenn das Bild im Rücken, in größerer Entfernung oder in einem ungünstigen Winkel zum Teilnehmer präsentiert wird.

Als Touchmonitor für den Vortragenden unterstützt er echte Interaktion und die Steuerung der Quellen, Inhalte und der angeschlossenen Medientechnik.

Und bei Bedarf, je nach Gesprächsverlauf und Raumnutzung, ist der versenkbare Monitor elegant im Tisch verschwunden – und kann zusammen mit diesem sogar umarrangiert werden.

Follow us on Social Media