Ratssaal der Stadt Gütersloh

Er ist das Herzstück kommunaler Demokratie, aber auch Arbeitsplatz, politische Tribüne, ein Ort für Ehrungen, Empfänge, Veranstaltungen: der Gütersloher Ratssaal in der siebten Etage des Rathauses. Die hochflexible Einrichtung stammt aus dem Hause Kusch+Co, die ausfahrbaren Monitore von ELEMENT ONE, dem Monitor-Spezialisten aus Baden.

Die segmentförmigen Tische der Ratsmitglieder sind voll elektrifiziert und besitzen verdeckte Tischanschlussfelder. Die Tische der Vorsitzenden wurden mit integrierten, herausschwenkbaren Monitoren VERSIS 220/75 ausgestattet. Sichtblenden schützen den Fußraum und sorgen für ein klares Gesamtbild. Sämtliche Tische sind mobil auf Rollen, besitzen schwenkbare Platten und lassen sich, schnell auf- und abgebaut und ineinander gestaffelt, platzsparend lagern. So ermöglichen sie jederzeit eine wechselnde Nutzung des Saales.

Die technische Herausforderung war, dass bei parlamentarischer Tischanordnung die Sitzungsleitung mit dem Rücken zur Leinwand sitzt. Eine gut sichtbare zweite Anzeige musste daher in das technische Konzept einbezogen werden. Bei Bedarf können nun die Vorsitzenden den 22 Zoll Bildschirm ausfahren lassen und den Inhalt bequem verfolgen.

60153-60506-Ratsaal-der-S-Ratsaal-der-Stadt-Gueters_14280

60153-60506-Ratsaal-der-S-Ratsaal-der-Stadt-Gueters_14282

60153-60506-Ratsaal-der-S-Ratsaal-der-Stadt-Gueters_14289