Goethe Universität, Frankfurt

Bewegte Bildschirme für Kommunikationsräume / Schulungsräume

Ausstattung der neuen Seminar-, Video- und Konferenzräume des Campus Westend der Goethe-Universität Frankfurt mit mehr als 70 bewegten Bildschirmen zur Vervollständigung der repräsentativen Konferenz- und Medientechnik.

Uni Frankfurt

Uniportrait

Die Goethe-Universität hat ihren Sitz in der Finanzmetropole Frankfurt und gilt als europäische Spitzen-Universität. Mit über 36.000 Studenten zählt sie zu den zehn größten Hochschulen der Republik. Durch die Neubauten des Campus
Westend hat sich ihr Ruf als innovative Forschungs- und Lehreinrichtung weiter ausgebaut. Mit umfassender, hochmoderner Medientechnik ausgestattet, stellen die neu erbauten Gebäude des Hörsaalzentrums, des House of Finance und der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften einen absoluten Attraktionsschwerpunkt für die führenden deutschen Finanzinstitute dar. In der vorlesungsfreien Zeit gelten gerade das Hörsaalzentrum sowie die Video- und Konferenzräume des House of Finance als begehrte Veranstaltungsorte für Tagungen und Vorstandssitzungen
der großen Banken, wie beispielsweise der Deutschen Bank und der Commerzbank.

Hörsaal 1

Die Ausgangslage

Zuständiger für die Ausschreibung die drei Neubauten am Campus Westend betreffend war das Hessische
Baumanagement (HBM). Dieses legte den Budgetrahmen des Projektes fest, berücksichtigte aber zugleich die
spezifischen Anforderungen und Vorstellungen der Goethe-Universität. Für diese stand schon vorab fest, dass
besonders die Medien- und Konferenztechnik der einzelnen Neubauten von qualitativer und repräsentativer
Hochwertigkeit zu sein habe. Diesen besonderen Anspruch gab das HBM an die ausgewählte Medientechnik-
Planerfirma Hartmann und Mathias Partnerschaft weiter, welche ihrerseits das Mediensystemhaus BFE Studio
und Medien Systeme GmbH beauftragte, ein entsprechendes Qualitätsprodukt ausfindig zu machen. Für die zu integrierenden Monitore und Bildschirme fiel schnell die Wahl auf den Marktführer im Bereich bewegter Bildschirme: ELEMENT ONE. Mit den ELEMENT ONE-Produkten war zugleich die geforderte repräsentative Hochwertigkeit wie auch die benötigte Anpassungsfähigkeit der verschiedenen Monitorsysteme garantiert.

Hörsaal 2

Integrated Monitor Solutions

Due to the specific product options offered by ELEMENT ONE, the optimum monitor solution was found in each case to suit the different conditions of use and the different applications. Lecterns in seminar rooms and auditoriums, as well as media tables in the individual video and conference rooms were equipped with ELEMENT ONE monitors. ELEMENT ONE can provide the perfect solution every time from monitors which retract in a vertical position, through to monitors which are installed into the desk surface or those that have flexible adjustment. “This obviously makes the situation so much easier for us“, explains Alexander Rick, who is responsible for conference and media technology at the Goethe University. „Previously, we had to hang the beamer on the ceiling and bring along a laptop. Now, we have a USB stick instead. We simply press the button, the screen emerges and we‘re ready to start!

Goethe University Frankfurt Kiosk Monitor

„Die Goethe-Universität versteht sich als europäische Spitzen-Universität, da muss natürlich auch die Ausstattung stimmen. Also wurde schon in der Planung darauf Wert gelegt, bei der Medientechnik nur das Beste auszuwählen. Und ELEMENT ONE gilt im Bereich bewegter Bildschirme einfach als Marktführer.“ (Alexander Rick, zuständiger Mitarbeiter im Bereich Konferenz- und Medientechnik der Goethe-Universität Frankfurt)

Download: Success Story Uni-Frankfurt (pdf)